vogellinie
cropped-logoschrift.png
k51

Die Methode

Cantienica – Methode für Körperform und Haltung ist ein anatomisch begründetes Körpertraining. Zentral steht die Beckenbodenmuskulatur. Diese zu entdecken und mit einer großen Auswahl an Übungen zu stärken ist die Grundlage des Trainings. Ein starker Beckenboden hält die Organe am Platz, lässt die Verschlüsse funktionieren und entlastet Torso, Beine und Hüften. Ist dieses Zentrum gut in Form, bietet es sicheren Schutz vor Inkontinenz, Organsenkungen, Rückenschmerzen, Hämorrhoiden und Prostata-Vergrößerung.

Anatomisch richtig trainiert, spüren Sie bereits nach der ersten Trainingsstunde den Zugewinn an Halt und Stabilität. Gleichzeitig kommen alle anderen skelettragenenden Muskeln mit ins Spiel. Denn rundherum ist die tiefste Schicht des Beckenbodens mit den Muskeln des Bauches, des Rückens, der Hüften und der Oberschenkel vernetzt. Sobald die Tiefenschicht arbeitet, können die äusseren Muskeln loslassen. Verspannungen schmelzen, die Wirbelsäule wird konsequent aufgespannt und Sie wachsen buchstäblich über sich hinaus. Jede CANTIENICA Übung vernetzt den Körper von Kopf bis Fuß. Wir trainieren das schmerzfeie, geschmeidige und kraftvolle Zusammenspiel aller Knochen, Muskeln und Gelenke. Unser Körper ist von Natur aus grossartig ausgestattet.

Über Jahrtausende entwickelt, millionenfach erprobt und mit Körperintelligenz ausgestattet haben wir alles, um beschwerdefrei aktiv zu sein. Dafür bekommen Sie mit der CANTIENICA – Methode die beste Gebrauchsanleitung ! Mit dem wachsenden Körperbewusstsein und der beweglichen Kraft aus der Mitte erobern Sie sich ein intensives Lebensgefühl. Leichtígkeit und Aufrichtung, Beweglichkeit und Stabilität. Das ist spürbar, sichtbar und wirkt nicht nur körperlich.Ihre Haltung wirkt sich possitiv auf Ihre Stimmung und Ihr Auftreten aus. „Mit der richtigen Körperhaltung beeindruckt man nicht nur andere Menschen, sondern auch sich selbst“ Samurai Miyamoto Musashi.

Weitere Informationen von Benita Cantieni, der Begründerin dieser Methode unter www.cantienica.com